Kirkgöz-Han

vorige Seite (Kargi-Han in Pamphylien) zur Übersicht: Karawansereien nächste Seite (Obruk-Han in Lykaonien) zur Startseite
 
Beschreibung anzeigenAnfahrtskarte anzeigenGebäudeplan anzeigenBildersammlung anzeigen
 
Anfahrt

Anfahrt

Anfahrtskarte anzeigen

Die Karawanserei Kirkgöz-Han (N37,111450/E30,585570) erreicht man nach etwa 30 km Fahrt von Antalya aus auf der Landstraße 650 in Richtung Isparta. Gerade dort (N37,120180/E30,581200) wo die Straße von der Ebene in ein tief eingeschnittenes Tal der pisidischen Berge führt, biegt man nach links ab, fährt einen weiteren Kilometer, um dann nochmals nach links abzubiegen. Von hier sind es weniger als ein halber Kilometer und man hat die Karawanserei erreicht.

Anfahrtskarte anzeigen

Gebietskarte anzeigen
Gebietskarte anzeigen
Örtlichkeit

Örtlichkeit

Die Karawanserei ist einfach zu erreichen und zu begehen; man kann mit dem Auto bis in unmittelbare Nähe fahren. Es gibt hier keinen Wärter und es muß kein Eintritt bezahlt werden. In den Jahren 2011-12 wurde die Karawanserei renoviert bzw. restauriert. Wenn kein Wärter anwesend ist, ist das Gebäude verschlossen; ansonsten sind 5 TL Eintritt zu bezahlen, wenn man die Karawanserei besichtigen will.

Geschichte

Geschichte

Die Karawanserei wurde 1237 bis 1246 vom Sultan Giyaseddin Keyhüsrev II (1236-1246) erbaut und diente dem Schutz von Reisenden auf dem alten Karawanenweg von Antalya nach Burdur.

Besichtigung

Besichtigung

Bildersammlung anzeigen

Die doch recht große Karawanserei wird heute nach ihrer Restaurierung manchmal zu Großveranstaltungen genutzt. Der große Innenhof und die großen offenen Gewölbe auf der Ost- bzw. Westseite bieten sich dazu an. Ansonsten wirkt das Gebäude eher schmuklos und einfach. Auch die sonst übliche aufwändige Dekoration des Eingansportals fehlt. Einzig die Bauinschrift auf der Inschriftenplatte oberhalb des Portals ist besonders sehenswert.

Bildersammlung anzeigen

Bildersammlung anzeigen
Bildersammlung anzeigen

Alle Rechte bei: www.histolia.de
Contact - Copyright - Disclaimer
Copyright © 2004 - 2017