Kitanaura

vorige Seite (Kirshu in Kilikien) zur Übersicht: Antike Orte nächste Seite (Kizicasehir-Kalesi in Pamphylien) zur Startseite
 
Beschreibung anzeigenAnfahrtskarte anzeigenGebietskarte anzeigenBildersammlung anzeigen
 
Anfahrt

Anfahrt

Anfahrtskarte anzeigen

Kitanaura (N36,64642/E030,36424) liegt in der Nähe der alten Verbindungsstraße von Antalya nach Kumluca. Die Straße beginnt in Antalya an einem Abzeig (N36,86267/E030,59768) etwa 3 km nördlich des neuen Hafens und führt dann über etwa 42 km teils auf 1200 Höhenmetern in landschaftlich reizvoller Umgebung zum Abzeig (N36,61712/E030,37953) nach Rechts nach Saraycik. Südlich, von Kumluca kommend, fährt man die Straße in Richtung Altinyaka, um nach 35 km, etwa 8,5 km hinter Altinyaka den selben Abzeig nach Links zu nehmen. Von hier aus sind dann noch 6 km auf einer gut ausgebauten Nebenstrecke zurückzulegen, um den Akropolisberg von Kitanaura (N36,64642/E030,36424) zu erreichen.

Anfahrtskarte anzeigen

Gebietskarte anzeigen
Gebietskarte anzeigen
Örtlichkeit

Örtlichkeit

Die Nekropole, die Bäder und insbesonders das Mausoleum von Kitanaura liegen direkt neben der Straße und sind somit einfach zu erreichen. Der Akropolishügel kann von Westen her auf einem kurzen, aber steilen Weg bestiegen werden. Festes Schuhwerk sollte hier ausreichen. In Kitanaura gibt es keinen Wärter und es ist kein Eintrittspreis zu bezahlen.

Geschichte

Geschichte

Noch nicht geschrieben

Besichtigung

Besichtigung

Bildersammlung anzeigen

Noch nicht geschrieben.

Bildersammlung anzeigen

Bildersammlung anzeigen
Bildersammlung anzeigen

Alle Rechte bei: www.histolia.de
Contact - Copyright - Disclaimer
Copyright © 2004 - 2017