Antiochia

vorige Seite (Anemurion in Kilikien) zur Übersicht: Antike Orte nächste Seite (Antiochia-Men in Pisidien) zur Startseite
 
Beschreibung anzeigenAnfahrtskarte anzeigenGebietskarte anzeigenBildersammlung anzeigenVideos anzeigen
 
Anfahrt

Anfahrt

Anfahrtskarte anzeigen

Antiochia in Pisidien (E38,30610/E031,18909) liegt direkt nördlich der türkischen Kleinstadt Yalvaç. Die Landstraße D320 führt durch Yalvaç hindurch. Von Westen her kommend, umrundet man die Nordspitze des Eğirdir-Sees und muss z.B. von Dinar aus etwa 120 km zurücklegen. Von Eğirdir an der Südspitze des Eğirdir-Sees fährt man zunächst an der Ostseite des Sees auf der Landstraße D330 nach Norden, dann an Gelendost vorbei nach Nordosten, um nach 65 km die Ortschaft Çetince zu erreichen. Kurz nach Çetince zweigt an einer Kreuzung (N38,19474/E031,24210) die Landstraße D320 nach Norden ab, die dann nach weiteren 15 km Yalvaç erreicht. Man muss Yalvaç durchfahren oder umrunden, um dann im Norden des Ortes den Eingang zum Ruinengebiet mit dem Wärterhäuschen zu finden.

Anfahrtskarte anzeigen

Gebietskarte anzeigen
Gebietskarte anzeigen
Örtlichkeit

Örtlichkeit

Der Besuchereingang des Ruinengebietes von Antiochia befindet sich direkt neben einem großen Kreisverkehr im Norden von Yalvaç, dort wo sich einst das Westtor der antiken Stadt befand. Man kann in der Nähe parken und dann die Besichtigung durchführen. Das Stadtgebiet ist übersichtlich, gut erschlossen und einfach zu begehen. Eine öffentliche Straße, die nach wenigen Metern zu einem gut befahrbaren Schotterweg wird, führt westlich des Ruinengebietes an Antiochia vorbei nach Norden. Nach etwa 1,5 km Fahrt kann man dann dort die Überreste des Aquädukts von Antiochia besichtigen. In Antiochia gibt es mehrere Wärter und es ist zur Zeit ein Eintrittspreis von 5 TL zu bezahlen.

Geschichte

Geschichte

Noch nicht geschrieben

Besichtigung

Besichtigung

Bildersammlung anzeigen

Noch nicht geschrieben.

Bildersammlung anzeigen

Bildersammlung anzeigen
Bildersammlung anzeigen

Alle Rechte bei: www.histolia.de
Contact - Copyright - Disclaimer
Copyright © 2004 - 2017