Laodikeia

vorige Seite (Laodikeia in Lykien) zur Übersicht: Antike Orte nächste Seite (Leontopolis in Lykaonien) zur Startseite
 
Beschreibung anzeigenAnfahrtskarte anzeigenGebietskarte anzeigenBildersammlung anzeigenVideos anzeigen
 
Anfahrt

Anfahrt

Anfahrtskarte anzeigen

Laodikeia (N37,83639/E029,10778), eine bedeutende Stadt in der antiken Provinz Phrygien liegt weniger als 10 km nordöstlich des Stadtzentrums der türkischen Provinzhauptstadt Denizli (N37,77932/E029,07569). Vom Stadtzentrum aus fährt man zunächst auf der Straße D585 nach Nordosten in Richtung Dinar, um diese aber schon nach ca. 4 km wieder zu verlassen und an den Vororten Eskihisar und Karşıyaka vorbei weiter in nordöstliche Richtung zu fahren. Die Richtung ist dabei bestens mit dem antiken Ort Hierapolis ausgeschildert, der nur ca. 17 km weiter zu finden ist. Nach weiteren 2 km trifft man so auf einen Abzweig (N37,83082/E029,12402) nach Links/Nordwesten und auf ein Straßenstück, dass nach nur 700 Metern direkt an den Siedlungshügel der antiken Stadt heran führt. Alle Wege sind problemlos und einfach befahrbar.

Anfahrtskarte anzeigen

Gebietskarte anzeigen
Gebietskarte anzeigen
Örtlichkeit

Örtlichkeit

Der Eingangsbereich für Besucher der antiken phrygischen Stadt Laodikeia befindet sich an der Südostspitze des umzäunten Siedlungshügels. Hier steht auch das Wärterhäuschen und hier muss auch der Eintrittspreis bezahlt werden. Man kann von hieraus aber weiter in das antike Stadtgebiet einfahren, denn nahezu im Zentrum gibt es einen kleinen Parkplatz mit Besucherzentrum und Kiosk. Hier kann man parken und man muss zu Fuß weiter gehen.

Das antike Stadtgebiet von Laodikeia ist etwas weitläufig (insbesonders zum Stadion im Südwesten), aber insgesamt einfach zu begehen. Eine gute Ausschilderung hilft bei der Orientierung. Da im gesamten Stadtgebiet nahezu kein Schatten zu finden ist, sollte ein entsprechender Vorrat an Trinkwasser mitgenommen werden. Ansonsten sollte festes Schuhwerk und ein wenig Kondition für eine Begehung ausreichen.

In Laodikeia gibt es mehrere Wärter und es ist z.Zt. ein Eintrittspreis von 8 TL zu bezahlen.

Geschichte

Geschichte

Noch nicht geschrieben

Besichtigung

Besichtigung

Bildersammlung anzeigen

Noch nicht geschrieben.

Bildersammlung anzeigen

Bildersammlung anzeigen
Bildersammlung anzeigen

Alle Rechte bei: www.histolia.de
Contact - Copyright - Disclaimer
Copyright © 2004 - 2017