Lyrboton-Kome

vorige Seite (Lydae in Karien) zur Übersicht: Antike Orte nächste Seite (Magnesia in Karien) zur Startseite
 
Beschreibung anzeigenAnfahrtskarte anzeigenGebietskarte anzeigenBildersammlung anzeigen
 
Anfahrt

Anfahrt

Anfahrtskarte anzeigen

Varsak (N36,99003/E030,71651) ist ein nördlich von Antalya, etwa 12 km von der Küste entfernt gelegener Vorort, der gut und einfach mit dem Auto zu erreichen ist. Direkt oberhalb von Varsak, am Rand einer etwa 80 Meter hohen Geländestufe, die die pamphylische Ebene in zwei Bereiche teilt, ist der antike Ort Lyrboton-Kome (N36,99835/E030,72573) zu finden. Wenn man Varsak nach Norden hin durchfährt, kann man unterhalb der Geländestufe parken (N36,99596/E030,7212) und muß dann auf einem steinigen und steilen Weg zu Fuß weiter. Für den Aufstieg sollte man etwa 45 Minuten einkalkulieren. Nur mit einem Geländewagen ist von hier aus das antike Stadtgebiet direkt erreichbar.

Auch gibt es die Möglichkeit, Lyrboton-Kome von Norden her zu erreichen. Hierzu biegt man in Varsak direkt am Sportplatz (N36,98719/E030,71579) nach Westen ab und folgt der Straße, die die o.g. Geländestufe in einer großen Serpentine überwindet, etwa 4,5 km. Hier geht es an einem Abzweig (N37,01102/E030,70829) für etwa 1 km nach Osten weiter, bis ein weiterer Abzweig (N37,01225/E030,71904) nach Süden auf einen Schotterweg durch die Plantagen führt. Diesem, bei einiger Vorsicht auch mit einem normalen Auto befahrbaren Weg, folgt man etwa 2 km zunächst in süd-östliche dann in südliche Richtung bis man den Ostrand (N37,00064/E30,73103) des antiken Stadtgebietes erreicht hat.

Anfahrtskarte anzeigen

Gebietskarte anzeigen
Gebietskarte anzeigen
Örtlichkeit

Örtlichkeit

Der antike Ort Lyrboton-Kome liegt oberhalb am Rand einer etwa 80 Meter hohen Geländestufe, die die pamphylische Ebene in zwei Bereiche teilt. Das in Teilen bewaldete Stadtgebiet ist wie in antiken Zeiten von bewirtschafteten Obst- und Olivenplantagen umgeben. Von der Geländestufe aus ergibt sich eine schönen Aussicht nach Süden über Varsak und Antalya hinweg bis zur Mittelmeerküste. Das Stadtgebiet ist insgesamt einfach zu begehen, den auch an mit Buschwerk bewachsenen Stellen läßt sich immer ein bequemer Weg finden. Vorsicht ist allerdings bei einigen ungesicherten Zisternen geboten. Ansonsten sollte festes Schuhwerk für eine Begehung genügen. In Lyrboton-Kome gibt es keinen Wärter und es ist kein Eintrittspreis zu bezahlen.

Geschichte

Geschichte

Noch nicht geschrieben

Besichtigung

Besichtigung

Bildersammlung anzeigen

Noch nicht geschrieben.

Bildersammlung anzeigen

Bildersammlung anzeigen
Bildersammlung anzeigen

Alle Rechte bei: www.histolia.de
Contact - Copyright - Disclaimer
Copyright © 2004 - 2017