Teimiussa

vorige Seite (Tabae in Karien) zur Übersicht: Antike Orte nächste Seite (Telmessos in Lykien) zur Startseite
 
Beschreibung anzeigenAnfahrtskarte anzeigenGebietskarte anzeigenBildersammlung anzeigen
 
Anfahrt

Anfahrt

Anfahrtskarte anzeigen

Teimiussa (N36,19709/E029,85022) liegt etwa 6 km südlich der Strasse D400 von Kaş nach Demre/Kale. Von Westen kommend 14 km hinter Kaş findet sich ein mit Üçağiz ausgeschilderter Abzweig (N36,23936/E029,73803) nach Süden. Nach 9 km erreicht man die kleine Ortschaft Kilinçli (N36,19368/E029,76980). Hier folgt man dann der asphaltierten Hauptstraße nach Osten, um nach weiteren 7,5 km die Ortschaft Çerevli (N36,21833/E029,83736) in der Tirmisin-Ebene zu erreichen. Von Osten kommend zweigt die gleiche Straße 6,5 km von Demre/Kale entfernt direkt hinter Sura (N36,24395/E029,94553) nach Westen ab. Von hier muß man 12 km zurücklegen, um die Ortschaft Çerevli zu erreichen. Von Çerevli aus geht es dann noch 3 km nach Süden.

Anfahrtskarte anzeigen

Gebietskarte anzeigen
Gebietskarte anzeigen
Örtlichkeit

Örtlichkeit

Üçağiz ist der moderne Fischerort, der sich heute an der Stelle des antiken Teimiussa befindet. Viele antike Baureste sind überbaut bzw. in die moderne Wohnbebauung einbezogen. Selbst der antike Hafen ist zugeschüttet; an dessen Stelle befindet sich heute der östliche der beiden großen Touristenparkplätze. In Üçağiz bemüht man sich immer mehr um die Touristen: sei es bei der Versorgung von Seglern oder als Ausgangspunkt für Bootsfahrten nach Simena oder zu den antiken Überresten, die auf der vorgelagerten Insel Kekova (Kekova-Adasi) zu finden sind. Für eine Besichtigung von Teimiussa ist kein Eintritt zu bezahlen und festes Schuhwerk für eine Begehung sollte ausreichen. Für die Parkplätze wird z.Zt. eine Gebühr von 2,50 YTL erhoben.

Geschichte

Geschichte

Noch nicht geschrieben

Besichtigung

Besichtigung

Bildersammlung anzeigen

Noch nicht geschrieben.

Die Reste des antiken Teimiussa sind nördlich und östlich des Dorfes zu finden. Hauptsächlich die östlich gelegene Nekropole (10) mit vielen Sarkophagen und einer alten hellenistischen Befestigung (8) sind sehenswert.

Bildersammlung anzeigen

Bildersammlung anzeigen
Bildersammlung anzeigen

Alle Rechte bei: www.histolia.de
Contact - Copyright - Disclaimer
Copyright © 2004 - 2017