Istlada

vorige Seite (Ision in Lykien) zur Übersicht: Antike Orte nächste Seite (Kadyanda in Lykien) zur Startseite
 
Beschreibung anzeigenAnfahrtskarte anzeigenGebietskarte anzeigenBildersammlung anzeigenPanoramen anzeigenVideos anzeigen
 
Anfahrt

Anfahrt

Anfahrtskarte anzeigen

Auf der Straße 400 von Kaş kommend findet sich nach etwa 14 km ein mit Üçağiz ausgeschilderter Abzweig (N36,23936/E029,73803) nach Süden. Nach 9 km erreicht man die Ortschaft Kilinçli (N36,19368/E029,76980). Hier folgt man dann der asphaltierten Hauptstraße nach Osten, um nach weiteren 7,5 km die Ortschaft Çerevli (N36,21833/E029,83736) in der Tirmisin-Ebene zu erreichen. In östlicher Richtung geht es dann 4 km weiter bis zum Ort Kapakli.

Von Osten kommend zweigt die gleiche Straße 6,5 km von Demre/Kale entfernt direkt hinter Sura (N36,24395/E029,94553) nach Westen ab. Von hier muß man etwa ca. 8 km zurücklegen, bis man den Ort Kapakli erreicht.

Der Fußweg nach Istlada (N36,21833/E029,88795) beginnt etwa 600 Meter östlich des Ortes Kapakli. Er zweigt bei einem Gewächshaus (N36,22197/E029,88158) nach Süden von der Straße ab. Das Auto muss man hier am Straßenrand abstellen.

Anfahrtskarte anzeigen

Gebietskarte anzeigen
Gebietskarte anzeigen
Örtlichkeit

Örtlichkeit

Der antike Ort Istlada ist auf dem oben beschriebene Fußweg nach nur einem Kilometer einfach zu erreichen. Einen weiteren Kilometer muss man laufen, wenn man auch den Hafen und den Wachturm von Istlada an der Küste sehen will. Der Weg ist einfach zu finden, da er mit blauen Punkten bzw. Kreuzen markiert ist, die auf die umliegenden Felsen gemalt wurden. Der Rückweg ist etwas schwieriger, weil die Markierungen an einigen Stellen nur von Kapakli kommend, gut sichtbar sind. Das Stadtgebiet von Istlada ist mit Felsbrocken und Geröll übersäht. Auch gibt es hier einige alte ungesicherte Zisternen. Ein wenig Vorsicht und festes Schuhwerk sollten aber für eine Begehung ausreichen. In Istlada gibt es keinen Wärter und es ist kein Eintritt zu bezahlen.

Bemerkung: In verschiedenen Reiseführern, auch in Solchen, die von Archäologen geschrieben sind bzw. von Archäologen unterstützt werden, wird Istlada häufig mit Hoyran verwechselt. Hoyran ist aber ein eigenständiger antiker Ort, der 2 km nord-westlich von Istlada und mehr als 400 Meter höher als Istlada nördlich einer Geländestufe zu finden ist.

Die GPS-Wegdaten nach Istlada finden Sie hier.

Geschichte

Geschichte

Noch nicht geschrieben

Besichtigung

Besichtigung

Bildersammlung anzeigen

Noch nicht geschrieben.

Bildersammlung anzeigen

Bildersammlung anzeigen
Bildersammlung anzeigen

Alle Rechte bei: www.histolia.de
Contact - Copyright - Disclaimer
Copyright © 2004 - 2017