Nagidos

vorige Seite (Myra-Nikolaus-Kirche in Lykien) zur Übersicht: Antike Orte nächste Seite (Naula in Kilikien) zur Startseite
 
Beschreibung anzeigenAnfahrtskarte anzeigenGebietskarte anzeigenBildersammlung anzeigen
 
Anfahrt

Anfahrt

Anfahrtskarte anzeigen

Der Stadthügel des antiken Ortes Nagidos (N36,09990/E032,97807) mit seiner kleinen vorgelagerten Insel liegt direkt östlich der Mündung des Flusses Sini Çayı (Bozyazi Çay), der in der Ortschaft Bozyazi, die wiederum etwa 14 km östlich von Anamur liegt, ins Mittelmeer fließt. Von Anamur kommend führt eine Straße (N36,10545/E032,97969) direkt nach einer Brücke an der linken Flussseite nach Süden. Nach nur einem Kilometer Fahrt erreicht man den Strand von dem aus man die vorgelagerte Insel über einen kleinen Damm erreichen kann. Da auf dem ehemaligen Stadthügel von Nagidos auch heute einigen Wohnhäuser zu finden sich, führt eine kleine Ringstraße auf und um den Stadthügel herum. Diese Ringstraße beginnt an der Nord/West-Seite (N36,10144/E032,97764) des Hügels.

Anfahrtskarte anzeigen

Gebietskarte anzeigen
Gebietskarte anzeigen
Örtlichkeit

Örtlichkeit

Der ehemalige Stadthügel der antiken Stadt Nagidos ist an allen Stellen leicht zu begehen. An der Westseite des Hügels stehen einige private Wohnhäuser. Auch die kleine vorgelagerte Insel ist zu Fuß zu erreichen. Allerdings muss hier der richtige Zeitpunkt abgepasst werden, da der Damm bei entsprechender Wetterlage/Windrichtung und durch die geringen, aber auch Mittelmeer vorkommenden Gezeiten, überflutet sein kann. In Nagidos gibt es keinen Wärter und es ist kein Eintrittspreis zu bezahlen.

Geschichte

Geschichte

Noch nicht geschrieben

Besichtigung

Besichtigung

Bildersammlung anzeigen

Noch nicht geschrieben.

Bildersammlung anzeigen

Bildersammlung anzeigen
Bildersammlung anzeigen

Alle Rechte bei: www.histolia.de
Contact - Copyright - Disclaimer
Copyright © 2004 - 2017