Yediler-Kloster

vorige Seite (Xanthos in Lykien) zur Übersicht: Antike Orte nächste Seite (Zorzela in Pisidien) zur Startseite
 
Beschreibung anzeigenAnfahrtskarte anzeigenGebietskarte anzeigenBildersammlung anzeigen
 
Anfahrt

Anfahrt

Anfahrtskarte anzeigen

Die Yediler-Klosteranlage (N37,49779/E027,55699) liegt am Südost-Ende des Bafa-Sees in der antiken Provinz Karien. Am nördlichen Ortsausgang der türkischen Ortschaft Bafa findet sich ein Abzweig (N37,44467/E027,54197) von der Landstraße D525 nach Norden, den man z.B. von Milas kommend nach ca. 30 Kilometer Fahrt erreicht. Diese gut befahrbare Nebenstraße führt geradeaus nach Norden und erreicht nach ca. 4,5 km den Ort Gölyaka (N37,48652/E027,54313). Ein Abzweig nach Rechts/Osten führt in die Ortschaft hinein und auch recht steil den Berg hinauf. Nach nur 250 Metern hat man einen kleinen Platz im Ortskern erreicht, auf dem man parken sollte. Man geht durch den Ort weiter bergauf in östliche Richtung. Am Ostende des Ortes (N37,48631/E027,54826) beginnt dann der markierte, gut begehbare Fußweg, der nach etwa 2,5 km bis zur Yediler-Klosteranlage führt.

Anfahrtskarte anzeigen

Gebietskarte anzeigen
Gebietskarte anzeigen
Örtlichkeit

Örtlichkeit

Das Yediler-Koster (Sieben-Brüder-Kloster) liegt auf ca. 200 Meter Höhe an den Ausläufern des Latmos-Gebirges inmitten landschaftlich reizvoller Felsformationen. Es ist über einen gut ausgebauten und markierter Fußweg zu erreichen. Auch die meisten Ruinen und Gebäudereste sind einfach zu finden und zu begehen. Festes Schuhwerk und etwas Kondition sollten ausreichen. Im Yediler-Kloster gibt es keinen Wärter und es z.Zt. kein Eintrittspreis zu bezahlen.

Die GPS-Wegdaten zum Yediler-Kloster (Sieben-Brüder-Kloster) finden Sie hier.

Geschichte

Geschichte

Noch nicht geschrieben

Besichtigung

Besichtigung

Bildersammlung anzeigen

Noch nicht geschrieben.

Bildersammlung anzeigen

Bildersammlung anzeigen
Bildersammlung anzeigen

Alle Rechte bei: www.histolia.de
Contact - Copyright - Disclaimer
Copyright © 2004 - 2017