Herakleia Latmos

vorige Seite (Hamaxia in Pamphylien) zur Übersicht: Antike Orte nächste Seite (Herakleia Salbake in Karien) zur Startseite
 
Beschreibung anzeigenAnfahrtskarte anzeigenGebietskarte anzeigenBildersammlung anzeigen
 
Anfahrt

Anfahrt

Anfahrtskarte anzeigen

Der antike Ort Herakleia Latmos (N37,50033/E027,52842) liegt am Südost-Ende des Bafa-Sees in der antiken Provinz Karien. Am nördlichen Ortsausgang der türkischen Ortschaft Bafa findet sich ein Abzweig (N37,44467/E027,54197) von der Landstraße D525 nach Norden, den man z.B. von Milas kommend nach ca. 30 Kilometer Fahrt erreicht. Diese gut befahrbare Nebenstraße führt geradeaus nach Norden zunächst zum Ort Gölyaka, dann um die Ostspitze des Bafa-Sees herum nach insgesamt 8 km bis zur Ortschaft Kapıkırı Köyü. Im Ortszentrum (N37,50159/E027,52602) vor der ehemaligen Schule des Dorfes findet sich ein Platz (ehemals die Agora von Herakleia Latmos), wo man das Auto abstellen kann. Eine weitere Besichtigung des Ortes sollte dann zu Fuß erfolgen.

Anfahrtskarte anzeigen

Gebietskarte anzeigen
Gebietskarte anzeigen
Örtlichkeit

Örtlichkeit

Die verschiedene Sehenswürdigkeit von Herakleia Latmos liegen teils im Ort Kapıkırı selbst, teils direkt an den Ufern des Bafa-Sees oder östlich des Ortes in den beginnenden Bergen. Alle Sehenswürdigkeiten sind einfach zu erreichen. Eine Besichtigung der Stadtmauern und der Wachtürme im Osten erfordert jedoch festes Schuhwerk und etwa Kondition. In Kapıkırı gibt es einen Wärter, der in einem kleinen Holzhäuschen am Ortseingang sitzend, einen Eintrittspreis von 5 TL verlangt.

Geschichte

Geschichte

Noch nicht geschrieben

Besichtigung

Besichtigung

Bildersammlung anzeigen

Noch nicht geschrieben.

Bildersammlung anzeigen

Bildersammlung anzeigen
Bildersammlung anzeigen

Alle Rechte bei: www.histolia.de
Contact - Copyright - Disclaimer
Copyright © 2004 - 2017