Didyma

vorige Seite (Dereagzi-Kilise in Lykien) zur Übersicht: Antike Orte nächste Seite (Diocaesarea in Kilikien) zur Startseite
 
Beschreibung anzeigenAnfahrtskarte anzeigenGebietskarte anzeigenBildersammlung anzeigenPanoramen anzeigen
 
Anfahrt

Anfahrt

Anfahrtskarte anzeigen

Der Tempelbezirk des antiken Apollon-Tempels von Didyma (N37,38502/E027,25615) liegt im Norden der türkischen Stadt Didim. Didim liegt im Südwesten der Türkei an den Ägäisküste und ist über verschiedene Wege einfach zu erreichen. Die Landstraße D525 führt vom nördlich gelegenen Söke westlich am Bafa-See vorbei nach Milas. Etwa 32 km südlich von Söke bzw. 49 km nordwestlich von Milas entfernt, führt ein Abzweig (N37,47805/E027,34150) nach Süden auf eine Landstraße, die zunächst nach Süden und nachdem sie die Küste erreicht hat nach Westen nach weiteren 20 km bis ins Stadtzentrum von Didim hineinführt. Von hier aus fährt man ins nördliche Stadtgebiet und findet einfach den gut ausgeschilderten Tempelbezirk. Westlich des Tempels gibt es einen kostenpflichtigen Parkplatz für Autos und Busse, den man benutzen kann.

Anfahrtskarte anzeigen

Gebietskarte anzeigen
Gebietskarte anzeigen
Örtlichkeit

Örtlichkeit

Der Tempelbezirk des Apollon-Tempels von Didyma und dessen nähere Umgebung sind touristisch gut erschlossen und mit jeglicher Infrastruktur ausgestattet. Westlich des Tempels gibt es einen großen Parkplatz, den man kostenpflichtig benutzen kann. Das Gelände ist sauber und gepflegt und kann ohne Probleme besichtigt werden. In Didyma gibt es mehrere Wärter und es ist ein Eintrittspreis von 5 TL zu bezahlen.

Geschichte

Geschichte

Noch nicht geschrieben

Besichtigung

Besichtigung

Bildersammlung anzeigen

Noch nicht geschrieben.

Bildersammlung anzeigen

Bildersammlung anzeigen
Bildersammlung anzeigen

Alle Rechte bei: www.histolia.de
Contact - Copyright - Disclaimer
Copyright © 2004 - 2017