Alinda

vorige Seite (Alara-Kale in Pamphylien) zur Übersicht: Antike Orte nächste Seite (Amos in Karien) zur Startseite
 
Beschreibung anzeigenAnfahrtskarte anzeigenGebietskarte anzeigenBildersammlung anzeigenVideos anzeigen
 
Anfahrt

Anfahrt

Anfahrtskarte anzeigen

Der antike Ort Alinda (N37,55823/E027,82794) liegt direkt oberhalb der türkischen Ortschaft Karpuzlu weniger als 30 km westlich von Çine (N37,61515/E028,05700) in der Provinz Aydın . Die Landstraße D550, die durch Çine hindurch führt, verbindet die Orte Muğla im Süden und Aydın im Norden. An dieser Straße, etwa 7 km nördlich von Çine findet sich ein Abweig (N37,66208/E028,02036) nach Südwesten, der nach ca. 25 km Fahrt bis in den Ort Karpuzlu führt. Man sollte den Ort Karpuzlu auf der Hauptstraße durchfahren, um auf einer gut befahrbaren Nebenstraße zunächst nach Südwesten, dann nach Norden fahrend einen kleinen Bergrücken zu umrunden. Nach nur 4 km Fahrt erreicht man so das Westende der antiken Stadt, kann dort parken (N37,55786/E027,81886) und beginnend mit dem Aquädukt die Besichtigung starten.

Anfahrtskarte anzeigen

Gebietskarte anzeigen
Gebietskarte anzeigen
Örtlichkeit

Örtlichkeit

Der antike Ort Alinda gliedert sich in eine Ober- und eine Unterstadt zwischen denen ein nicht unerheblicher Höhenunterschied zu überwinden ist. Ansonsten gestaltet sich eine Begehung des Ortes auf sicheren Wegen aber recht einfach. Festes Schuhwerk und etwas Kondition sollten ausreichen.

In Alinda gibt es einen Wärter; z.Zt. ist aber kein Eintrittspreis zu bezahlen.

Geschichte

Geschichte

Noch nicht geschrieben

Besichtigung

Besichtigung

Bildersammlung anzeigen

Noch nicht geschrieben.

Bildersammlung anzeigen

Bildersammlung anzeigen
Bildersammlung anzeigen

Alle Rechte bei: www.histolia.de
Contact - Copyright - Disclaimer
Copyright © 2004 - 2017