Ak-Han

vorige Seite (Zazadin-Han in Lykaonien) zur Übersicht: Karawansereien nächste Seite (Alara-Han in Pamphylien) zur Startseite
 
Beschreibung anzeigenAnfahrtskarte anzeigenGebietskarte anzeigenBildersammlung anzeigen
 
Anfahrt

Anfahrt

Anfahrtskarte anzeigen

Die Karawanserei Ak-Han (N37,81825/E029,13542) liegt direkt nördlich (etwa 20 Meter) neben der Verbindungsstraße D320 von Denizli nach Çardak. Sie befindet sich etwa 6 km nördlich vom Stadtzentrum von Denizli und ist mit dem Auto einfach zu erreichen. Von Osten kommend kann man direkt an der Karawanserei abbiegen. Man sollte aufpassen, um die Abfahrt nicht zu verpassen. Von Süden (Denizli) kommend, fährt man zunächst in Richtung Laodikeia / Hierapolis, um dann nach Osten Richtung Çardak abzubiegen. Man kann auf der Südseite der Straße parken und die Straße dann zu Fuß überqueren, da keine Wendemöglichkeit in der Nähe zu finden ist.

Anfahrtskarte anzeigen

Gebietskarte anzeigen
Gebietskarte anzeigen
Örtlichkeit

Örtlichkeit

Die Karawanserei Ak-Han ist restauriert und zu einem Restaurant ausgebaut. Es finden sich einige Parkplätze direkt vor der Karawanserei. Alle Teile der Karawanserei können während der Öffnungszeiten des Restaurants problemlos besichtigt werden. Es ist kein Eintrittspreis zu bezahlen, allerdings sollte man sich wenigstens auf ein Getränk einfinden.

Geschichte

Geschichte

Die Karawanserei Ak-Han wurde in den Jahren 1253-1254 von Kara Sungur ibn Abdullah zum Schutz von Reisenden auf dem Weg von Denizli nach Konya erbaut. Auftraggeber war der Emir von Ladik (Laodikeia), Izzeddin ibn Kaykhosrow.

Besichtigung

Besichtigung

Bildersammlung anzeigen

Die Karawanserei ist zu einem Restaurant ausgebaut. Alle Teile der Gebäudes können während der Öffnungszeiten des Restaurants einfach besichtigt werden. Das Haupt-Eingangsportal zeigt nach Süden, sodass die Steinmetzarbeiten mit Ornamenten und Tiersymbolen auch bei geschlossenem Restaurant in gutem Licht besichtigt werden können. Bemerkenswert ist hier die Verwendung von weißen Steinen in sehr guter Qualität, sodass das Gebäude manchmal auch „Weiße Karawanserei“ genannt wird.

Bildersammlung anzeigen

Bildersammlung anzeigen
Bildersammlung anzeigen

Alle Rechte bei: www.histolia.de
Contact - Copyright - Disclaimer
Copyright © 2004 - 2017